Mallorca im Winter

Ein Reisebericht von Miriam Minai

Mallorca wird gerne als „Lieblingsinsel“ der Deutschen bezeichnet und da dies auch auf mich zutrifft, bin ich öfters im Jahr dort zu finden. Mallorca ist stets eine Reise wert, ich persönlich finde ich es in der Nebensaison, wenn es ruhiger ist, und auch vor Weihnachten am besten. Da erscheint die Insel in einer ganz besonderen Atmosphäre.

Immer wieder gerne beziehe ich mein Quartier im Robinson Club „Cala Serena“. Dieser liegt an der Ostküste, oberhalb vom Meer und hat einen wunderschönen Wellnessbereich, wo man sich ausgiebig verwöhnen lassen kann. Auch der Gaumenschmaus lässt keine Wünsche offen.

Auch in diesem Dezember werde ich wieder nach Mallorca fliegen und den Weihnachtsmarkt in Felanix besuchen. Das besondere an ihm ist, dass dort fast nur Spanier zu finden sind. Jeden Samstag ist dazu der Wochenmarkt in Santany, auf dem die Gewürzsalze verkauft werden, die in „Ses Salines“ zu finden sind. Sollte man wirklich einmal probiert haben, schmecken echt lecker.

Als Ausflugsziel kann ich jedem Besucher Mallorcas einen Bummel durch Manacor, die ehemalige Hauptstadt und zweitgrößte Metropole, empfehlen.